Himbeer Infused-Water Rezept

Himbeer Infused-Water Rezept

Wir alle wissen, dass viel trinken wichtig ist. Das Umsetzen im Alltag kann sich jedoch als Herausforderung herausstellen, vor allem dann, wenn einem Wasser zu langweilig schmeckt! Wenn uns das Trinken Spaß macht, trinken wir automatisch viel mehr, ist ja auch logisch! Mit diesem Rezept, wird es dir Spaß machen viel zu trinken.  Unmengen an überzuckerten Limonaden, Energy Drinks etc. zu trinken, ist nicht nur Gesundheitsschädlich und führt zu Übergewicht, sondern ist auch noch schlecht für unsere Umwelt (dazu folgt ein eigener Eintrag).  Es gibt wunderbare gesunde Lösungen, wenn man gerne etwas mehr Pepp in sein Wasser geben möchte und die nennt sich “Infused-Water”

Quelle: Nawalescape/Pixabay

Vorteile

Der Vorteil an einem DIY-“Infused Water” ist, dass er komplett frei von industriellem Zucker ist und hauptsächlich frische Zutaten verwendet werden. Somit wird der Körper nicht unnötig belastet durch unerwünschte Inhaltsstoffe wie z. B. diverse Konservierungsstoffe, Süßstoffe und Farbstoffe. Außerdem gibt es keinen unnötigen Verpackungsmüll (Dosen, Plastikflaschen, etc.) und du sparst dir Geld.
Wir können also easy unseren täglichen Wasserbedarf decken, indem wir etwas mehr geschmackliche Abwechslung in unser Wasser bringen. Man kriegt richtig Lust aufs Trinken, weil es schmeckt und gleichzeitig gesund ist. Was für eine coole Kombination. Außerdem sieht es richtig gut aus, perfekt, um ein Foto zu machen. 

Himbeer Infused Water

Zubereitungszeit 10 Min.

Equipment

  • Ein Krug oder eine leere Glasflasche

Zutaten
  

  • 1,5 Liter stilles oder prickelndes Wasser
  • 20 Stück gefrorene oder frische Himbeeren
  • 5 Minzblätter
  • 1 Stängel Rosmarin
  • 1 Zitrone
  • 2 Orangen
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung
 

  • Die Zitrone und die Orangen auspressen und den Saft in das Wasser geben. (Wenn ihr kohlensäurehaltiges Wasser verwendet, bitte langsam reingießen)
  • Minze und Rosmarin am Stängel knicken und dem Infused-Water beimischen
  • Die Himbeeren waschen und entweder im Ganzen verwenden oder mit einer Gabel zerquetschen, damit der Saft gut abfließen kann, das Wasser färbt sich dann schön pink
  • Wenn du gefrorene Himbeeren verwendest, einfach mit den Händen vorsichtig zerbröseln oder mit einem Nudelholz in einem geschlossenen Gefrierbeutel klein klopfen. Das Positive an gefrorenen Himbeeren ist, dass sie gleichzeitig als Eiswürfel fungieren
  • Zu guter Letzt eine Prise Zimt, um den Geschmack abzurunden

 


Ein gesunder Lifestyle muss nicht schwer sein und kann richtig Spaß machen und schmecken! Ich freue mich auf dein Feedback!

 

#flowcatcher

Michelle

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,